Chronische Gesundheit für Alle? Ist doch naiv, oder?

Nein, es ist notwendig. Dringend notwendig. Dass eine Ratingagentur wie Standard & Poor's die Deutschen vor dem Verlust ihres AAA-Ratings warnt, ist nichts Neues. Neu ist der Grund der Warnung: Die Epidemie chronischer Krankheit wird unsere wirtschaftliche Produktivität abwürgen. In spätestens 5-10 Jahren. Zu verdanken haben wir das unserem Gesundheitssystem, das zwar weiß wie eben jene kostspieligen Krankheiten zu vermeiden wären, aber trotzdem die meisten von uns daran leiden und sterben lässt. Höchste Zeit also, Gesundheit endlich so zu behandeln wie jedes andere Wirtschaftsgut auch: mit Anreizen, in dieses Gut zu investieren. Und das heißt,...

Bezahlt werden für's gesund bleiben.

Schließlich ist Ihre chronische Gesundheit das Wirtschaftsgut, mit dem Sie für Ihren Arbeitgeber produktiver bleiben als Ihr chronisch kranker Kollege. Ein Wirtschaftsgut, mit dem Sie Ihrem Kranken- und Lebensversicherer "positive Deckungsbeiträge" bescheren. Zu deutsch: mehr Beitragseinnahmen als Krankheitskosten. Egal ob Arbeitgeber oder Versicherer, sie alle investieren gerne, wenn ihr Kapitaleinsatz eine attraktive Rendite erbringt. Deshalb arbeiten wir daran, die Investition in Ihre Gesundheit nicht nur wirtschaftlich attraktiv zu machen, sondern auch Sie daran zu beteiligen. Denn, je mehr der Unternehmer an Ihrer Gesundheit verdient, je größer wird...

Ihre Gesundheitsdividende

Und je größer diese Dividende, umso größer Ihr Anreiz, sich um Ihre Gesundheit zu bemühen, und umso größer der Effekt.

Das wichtigste Prinzip dabei: echte Belohnung für echte Bemühung. Nach dieser Zielvorgabe gestalten wir den ELF. Mit ihm führen Sie, und nur Sie, den messbaren Nachweis über Ihre Bemühungen und Ihre Erfolge. Messbar, glaubwürdig und ohne Ihre vertraulichen Gesundheitsdaten jemals offenlegen zu müssen.

So wird eine Zukunft Realität, in der Sie Ihren Arbeitgeber, Ihre Krankenkasse und Ihren Lebensversicherer auch nach deren Anreizsystem für Ihre Gesundheitsbemühungen auswählen. Es ist das Marktprinzip von Angebot und Nachfrage angewendet auf das Wirtschaftsgut Gesundheit. Für eine nachhaltige Krankheitsprävention und Sicherung der funktionellen Langlebigkeit. Für alle. Und dafür, dass unser Land sein AAA-Rating behält. Oder zumindest dafür, dass wir es nicht ausgerechnet wegen eines ineffizienten Gesundheitssystems verlieren.

Machen Sie mit. Ihre Ideen und Vorschläge sind uns immer willkommen.

Und machen Sie noch was: Stellen Sie unsere alliance for disease prevention and healthy aging Ihrem Arbeitgeber, Ihrer Krankenkasse und Ihrem Lebensversicherer vor.